Chilenische Casino-Industrie fordert Regulierung des Online-Glücksspiels

Die Superintendency of Gaming Casinos (SCJ), die für die Aufsicht über den Betrieb des traditionellen Kasinos zuständig ist, hält an ihrer Entscheidung fest, dass Einrichtungen, die sich dem Glücksspiel widmen, geschlossen bleiben sollen. Angesichts dieser Situation haben die meisten Menschen, die diese Art von Spiel genießen, beschlossen, sich für virtuelle Casinos zu entscheiden, die Roulette, Blackjack und Online-Slots anbieten. In Chile ist das Online-Glücksspiel immer noch nicht

reguliert

, und das bedeutet vor allem, dass man nicht auf die Gewinne aus diesem Geschäft zurückgreifen kann, wie es zum Beispiel in Kolumbien geschieht.

Warum sollte das Online-Glücksspiel reguliert werden

? Die Bedeutung der Regulierung des Online-Glücksspiels liegt einerseits in der Tatsache, dass diejenigen, die diese Unterhaltung genießen wollen, internationale Casinos wählen müssen, die von anderen Ländern Lizenzen für den legalen Betrieb erhalten haben. Chile erhält keine Gewinne aus dieser Art von Operationen, und die Verordnung könnte dazu dienen, steuerliche Maßnahmen anzuwenden, die der Staat zur Verbesserung anderer Bereiche nutzen kann.

Eine Steuer von nicht mehr als 20 Prozent könnte große Gewinne bedeuten, die zur Verbesserung des Wohlergehens der gesamten Bevölkerung eingesetzt werden können. Darüber hinaus würde eine Regulierung den traditionellen Kasinos eine Chance geben, die Wirtschaftskrise zu überwinden, in der sie sich derzeit befinden. Auf der anderen Seite würden die Spieler von regulatorischen Massnahmen profitieren, da die Legalität dazu beitragen wird, betrügerische Seiten von legitimen Casinos zu unterscheiden.

Wie lautete die Antwort des SCJ?

In Beantwortung einer Anfrage von Unternehmen, die in der Glücksspielindustrie tätig sind, erklärte ein Vertreter des SCJ, dass noch keine Entscheidung über die Regulierung getroffen worden sei, da viele Faktoren berücksichtigt werden müssten und es dazu notwendig sei, das Phänomen in seiner Gesamtheit zu verstehen.

Um eine Regulierung zu erreichen, ist es daher unerlässlich, nicht nur die wirtschaftliche und nachhaltige Entwicklung zu berücksichtigen, sondern unter anderem auch die anzuwendenden steuerlichen Maßnahmen, die sicherheit der Spieler und die Verhinderung von Geldwäsche und Betrug. Darüber hinaus müssen die Voraussetzungen dafür gegeben sein, dass sich das Online-Glücksspiel leicht an technologische Veränderungen anpassen kann. In Erwartung einer endgültigen Entscheidung veröffentlichte das Finanzministerium einen Gesetzesentwurf, der Online-Glücksspiele im Rahmen der traditionellen Kasinos ermöglichen würde. Diese Massnahme bedeutet, dass die Casinos zusätzlich 5 Prozent zu dem bereits festgelegten Steuersatz zahlen müssen.

Der SCJ hält an seiner Entscheidung fest, dass Kasinos geschlossen bleiben sollten, und angesichts dieser Situation entscheiden sich immer mehr Menschen für die Teilnahme an Online-Spielsälen. Die Unternehmen fordern eine Regulierung des Online-Glücksspiels, um der Krise zu begegnen und die Sicherheit der Spieler zu fördern. Durch Regulierung könnte Chile von Geldern profitieren, die durch Steuermaßnahmen eingenommen werden. Im Moment gibt es noch keine endgültige Entscheidung, und es wird ein Gesetzentwurf vorgelegt werden, der den traditionellen Kasinos durch Online-Glücksspiele zugute kommen soll.

Antwort hinterlassen

Alle Dateien mit * sind erforderlich